Zeiten


Ab wann ist das Schulgebäude geöffnet?

Der Unterrichtsbeginn ist um 7.55 Uhr in Schöppingen, um 7.45 Uhr in Eggerode.

Bei Regen oder sehr kaltem Wetter können sich die Kinder in ihren Klassenräumen aufhalten.

 

Die Schulstunden sind wie folgt eingestellt:


Stunde Schöppingen Eggerode
1. 7.55 Uhr - 8.40 Uhr 7.45 Uhr - 8.30 Uhr
2. 8.40 Uhr - 9.25 Uhr 8.30 Uhr - 9.15 Uhr
gr. Pause    
3. 9.50 Uhr - 10.35 Uhr 9.40 Uhr - 10.25 Uhr
kl. Pause    
4. 10.45 Uhr - 11.30 Uhr 10.35 Uhr - 11.20 Uhr
kl. Pause    
5. 11.40 Uhr - 12.25 Uhr 11.30 Uhr - 12.15 Uhr
kl. Pause    
6. Stunde 12.25 Uhr - 13.15 Uhr 12.15 Uhr - 13.00 Uhr

 

Die Unfallversicherung


Auf dem direkten Schulweg, sowie während aller schulischen Veranstaltungen, sind die Schülerinnen und Schüler unserer Schule versichert. Sollte sich Ihr Kind in dieser Zeit verletzen oder einen Unfall erleiden, so trägt die Unfallversicherung der Schule alle in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten. Dazu muss eine Unfallmeldung erfolgen, die die Schule erstellt und weiterleitet. Bei einem Arztbesuch ist es daher erforderlich, darauf hinzuweisen, dass es sich um einen Schulunfall handelt.

 

Krankmeldung/ Beurlaubung


Wenn Ihr Kind erkrankt ist oder aus anderen unvrohersehbaren Gründen den Unterricht nicht besuchen kann, sollten Sie unverzüglich das Fehlen Ihres Kindes mitteilen. Dies kann in der Form geschehen, dass Sie einem anderen Kind der Klasse eine entsprechende Nachricht mitgeben, oder aber persönlich der Lehrerin Bescheid sagen. Sie können auch morgens ab 7.00 Uhr in der Schule anrufen (02555/984012).

 

Was tun bei Kopfläusen?


Leider treten bei unseren Schülern immer mal wieder Kopfläuse auf. Läusebefall bedeutet keine persönliche Schande - er kann jeden treffen - unabhängig von seiner persönlichen Hygiene. Deshalb helfen Sie uns, durch erhöhte Aufmerksamkeit und geeignete Maßnahmen einer Weiterverbreitung innerhalb der Schule wirksam entgegenzuwirken.

Das müssen Sie tun, wenn Sie bei Ihrem Kind Läuse feststellen:

1. Die Schule benachrichtigen (persönlich oder telefonisch).
2. Das Kind einem Arzt vorstellen, der Ihnen ein geeignetes Mittel verschreibt.
3. Behandlung
4. Nach der Behandlung das Kind erneut dem Arzt vorstellen, der Ihnen bescheinigt, dass Ihr Kind frei von Läusen und Nissen ist und somit nicht mehr Überträger sein kann.
5. Die ärztlichen Bescheinigung der Schule vorlegen. Nur bei Vorlage dieser ärztlichen Bescheinigung kann Ihrem Kind die Teilnahme am Unterricht wieder gestattet werden.
6. Bitte kontrollieren Sie auch Mantel und anorak, ebenso die Bettwäsche! Unter Umständen befinden sich auch dort bereits Läuse!

 

Der Förderverein


Wozu gibt es den Förderverein der Brictiusschule Schöppingen?

Zur Unterstützung der erzieherischen Aufgabe unserer Grundschule, damit die Grundschulzeit unserer Kinder noch freundlicher und attraktiver wird. Hierbei möchte der Förderverein mit Ideen, finanziellen Mitteln und durch aktive Mitarbeit tätig werden.

Wer kann mitmachen?

Alle Eltern und Interessierten, die sich für die Grundschule engagieren möchten. Einzelpersonen, Betriebe und Institutionen können Mitglieder des Fördervereins werden.

Jahresbeitrag:

10 Euro für Einzelpersonen, 25 Euro für Betriebe und Institutionen. Der Förderverein ist gemeinnützig, Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Noch Fragen?

Die Vorstandsmitglieder stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung:

Petra Voß, Vorsitzende
Rektorin Maria Wigger-Kerkhoff, Stellvertretende Vorsitzende
Sandra Saar, Geschäftsführerin
Gabriele Schmitz, Kassenführerin
Konrektorin Karin Lehmann, Schriftführerin
Annette Vinkelau und Andrea Daldrup, Kassenprüferinnen

Förderverein St. Brictius Grundschule Schöppingen
Wallstr. 13
48624 Schöppingen

Tel: 02555/984012

Bankverbindung Förderverein:

Sparkasse Westmünsterland

BIC WELADE3WXXX
Konto-Nr. DE 33 4015 4530 0035 0569 10 
                                                                                                                                         

 

Beratungsstellen


Kinder- und Jugendtelefon 12308/11103, Mo - Fr von 15 - 19 Uhr

 

Schulprobleme (Leistung und Verhalten)


Beratungslehrerin der Schule: Liese-Lotte Emmrich, Tel: 02555/1404

Schulpsychologische Beratungsstelle: Borken, Tel 02861/821414

 

Familienprobleme, Erziehungsprobleme, Partnerprobleme, Verhaltensauffälligkeit


Caritas - Haus der Beratung, Psycholog. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tel.: 02561/3024

Praxis für Familienberatung und Therapie, Günter Zweers, Duftkampstr. 30, 48703 Stadtlohn, Tel: 02563/204849

Caritas - Ahaus in Schöppingen (2x im Monat), Tel: 02561/42910

 

Sprachprobleme, Sprachbehinderung


Ingrid van Dijk, Bahnhofstr. 85, 48683 Ahaus, Tel: 02561/43757

Ursula Nordhoff, Wessumerstr. 2, 48683 Ahaus, Tel: 02561/43135

Dipl. Sprachpädagogin, Bambrink, 48341 Altenberge, Tel: 02505/1245

Sprachtherapiezentrum, 48565 Steinfurt, Tel: 02552/93880

 

Lese-Rechtschreib-Schwächen, Legasthenie, Rechenschwäche, Konzentrationsprobleme


Pädagog. Praxis, Margrid Tertlin, Markt 5, 48703 Stadtlohn, Tel: 02563/204952

Dipl. Psychologin I. Berger, Am Fasanengarten 10, 48683 Ahaus, Tel: 02561/42374

 

ADS


Dr. Räder, Nordhorn

 

Wahrnehmungsschwächen


Ergotherapeuth Michael Förster, Oststr. 26, 48599 Gronau-Epe, Tel: 02565/400433

Elterninitiative "Zappelphilipp", Wüllener Str. 88, 48691 Vreden, Kontaktperson: Anette Müller, Tel: 02564/97245

Ergotherapeuthin I. Bruns, Wallstr. 19, 48683 Ahaus, Tel: 02561/971466

Motopädie/Sensomotorik, Bouwhuis und Jansman, Coesfelder Str. 4, 48683 Ahaus, Tel: 02561/5043

 

Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfe


Caritas - Familienservice, Wesheimstr. 41, 48683 Ahaus, Tel: 02561/93620

Schülerhilfe, Coesfelderstr. 10, 48683 Ahaus, Tel: 02561/5000

Studienkreis, Schlossstr. 15, 48683 Ahaus, Tel: 02561/19441 oder 40703